Über uns

Wer ist eigentlich diese Tiny Family? Wir sind Lena, Alex und Romina mit Ruby und Mr. Moffit, unseren beiden sibirischen Waldkatzen. Im April 2020 sind wir in unser 25 m² großes Tiny House on wheels gezogen. Gebaut wurde es von Tiny House Diekmann in Hamm (Westfalen). Unser Haus steht im ersten Tiny House Village Deutschlands, im Fichtelgebirge.

Lena

1987 wurde ich in einem kleinen Dorf im Oberbergischen Kreis, östlich von Köln, geboren. Nach Studium und Referendariat in Baden Württemberg zog es mich 2013 zurück ins Rheinland, in die Nähe der Familie, wo ich kurz danach Alex kennenlernte. Seit 2016 sind wir verheiratet und haben bis Herbst 2019 in der schönsten Stadt am Rhein – in Köln – gewohnt. Ich bin Grundschullehrerin und vor meiner Elternzeit habe ich eine wilde Horde toller Viertklässler unterrichtet. Ich liebe es, Zeit mit meinen Freunden zu verbringen, bin eine Kaffeetante, liebe Kerzen und gemütliche Stimmung, koche gern, backe gern Waffeln und feiere leidenschaftlich Karneval mit viel Jlitzer. Ich bin gern in Deutschland und der Welt unterwegs, liebe Camping mit unserem t@b, wandere gerne und begeistere mich für Secondhand + FairFashion, Ordnung, knusprige Schokokekse und Sambuca.

Alex

1988 wurde ich in Bad Hersfeld geboren. Für meine Ausbildung zum Mediengestalter zog ich 2011 nach Köln, wo ich mich kurz darauf in Lena verliebte. Diese Frau stellte mein Leben auf den Kopf. Zusammen mit Marie Kondo haben wir mein kreativ-chaotisches-Leben und unsere gemeinsame Wohnung ausgemistet. Nichtsahnend wohin das Ganze führen würde. Ich bin gerne unterwegs, um Freunde und Familie zu besuchen und schaffe es dank Komoot beim Wandern auch wieder aus dem Wald herauszufinden. Ich liebe gemütliche Hoodies, bunte Socken und Schokolade. Eine Tafel ist schneller weg als ich Quidditch sagen kann. Ohne Netflix und Spotify wäre Wäsche falten und aufräumen für mich unerträglich. Technische Gadgets wie Phillips Hue Produkte und meine Google Uschi begeistern mich und haben es mit ins Tiny House geschafft.

Romina

Romina wurde im Januar 2020 in Bergisch Gladbach bei Köln geboren. Im Alter von zehn Wochen zog sie mit uns ins „kleine Häuschen“. Es scheint als ob sie Minimalismus von uns Dreien am besten verstanden hat, denn all ihre Klamotten passen in vier Schuhkartons. Das Leben in der Natur und die frische Fichtelgebirgsluft bekommt ihr, ihrem guten Schlaf nach zu urteilen, nicht schlecht. Sie besucht gern die anderen Babies im Tiny House Village, liebt es sich auf Wanderschaft durch die Natur schleppen zu lassen, steht total auf Bruder Jakob (von den Phrasenmähern) und findet es super, mehr und mehr ihre Umwelt zu entdecken – und in den Mund zu stecken.